Kuba Hotels - Havanna Hotels - Online Reservierung
cuba hotel bookings .com
La Habana (Havanna) Pinar del Río Isla de la Juventud (Insel der Jugend) Matanzas Cienfuegos Villa Clara Sancti Spíritus Ciego de Ávila Camagüey Las Tunas Granma Holguín Santiago de Cuba Guantánamo Artemisa Mayabeque
Reiseführer - Holguín, Kuba
Holguín ist Kubas viertgrößte Provinz. Die wichtigste Rolle für den Reichtum diese Provinz spielen die reichen Nickel- und Kobaltvorkommen, die sich in den Bergen der Region finden.

Jedoch auch Zuckerrohr- und Zitronenplantagen sowie das Fischereigewerbe sind wichtiger Bestandteil der Wirtschaft.

Seit 10 bis 15 Jahren befindet sich die Nordküste, genauer die Strände von Playa Guardalavaca, in fester Hand ausländischer Tourveranstalter.
Alturas de Mayabe
Alturas de Mayabe ist eine Hügelkette von 8 km Länge außerhalb von Holguín City. Die Landschaft, in denen sie sich befindet, gehört mit zu den schönsten Kubas.
Banes
Banes city, it has been said, was once the most Americanised town in all of Cuba. It was the headquarters of the omnipresent United Fruit Company; an American monolith that owned huge sugar plantations in the district and whose managers set about transforming half of Banes into a faithful reconstruction of an American town.

Banes was the birthplace of Fulgencio Batista, one of Cuba's Presidents, who was sometimes called the Guajirito de Banes.. but never to his face!

Rumour has it that Banes is the very same town where Fidel Castro spent a great deal of time as a young man, courting the woman that would become his first wife.

Although nowadays Banes city is somewhat faded and becalmed it is home to two of the province’s most significant museums, one is Bani Cuban-Indian Museum and the other is called Chorro de Maita Site Museum.

The drive from Guardalavaca to Banes is one of the most scenic in the province.

Definately worth a visit is Playa Puerto Rico Libre, for its prestine wildness and numerous caves.

Now Banes serves as a commercial centre for the surrounding agricultural district, which mainly produces sugarcane, but also bananas and other fruits. Produce is shipped from the city's small port, Embarcadero de Banes, which lies on Bahía (bay) de Banes, 3 mi (5 km) to the south. Pop. (2002) 34,452.
Cayo Naranjo
Das hübsche Inselchen Cayo Naranjoist ist das Zentrum des Bahia de Naranjo Naturschutzgebiets. In dem Aquarium Cayo Naranjo gibt es täglich mittags eine Wassershow sowie die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen.
Cayo Saetia
Das unberührte Inselchen Cayo Saetia auf der Ostseite von Bahía de Nipes ist nicht einfach zu erreichen, sollten Sie sich jedoch für verlassene, weiße Sandstrände und Buchten interessieren, könnte es die Mühe wert sein.
Gibara
Gibara, named after the aboriginal word Jibá, meaning hump, was officially founded on 16th January 1817. Also known as La Villa Blanca, The White Town, this rather quaint city has a rich history & culture of which its people are most proud.

It has beautiful architectural sites, & neatly laid out homes, streets & parks. It is surrounded by lush countryside. Visitors discover the friendly & helpful nature of the locals (about 20k) is its biggest attraction.

There is, & probably always will be, some controversy about whether it was Gibara or Bariay Bay, in 1492, which first gave shelter to the ships of Christopher Columbus on his first trip to Cuba; and where he stated "It is the most beautiful land that human eyes ever saw."

If you are a bit of a latino film buff you should visit Gibara during the week it hosts the "Festival Internacional de Cine Pobre".

During the 19th & the first half of the 20th century, Gibara became the most important & developed port in the entire north eastern Cuba. It's railroad gave Holguin, Bayamo, Banes & Las Tunas access to traded goods. Gibara's economy today is based on textile production, fisheries, the making of snuff for export & domestic consumption, and tourism.

Tourists can enjoy wandering the street upon street of grand colonial buildings including the Fernando VII Fortress, Museum of Decorative Arts, History Museum, Natural History Museum, Casino Español (House of Culture), the theatre, Cuartelón Ruins, Cueva de los Panaderos, Calixto García Square & its miniature replica of the Statue of Liberty.
Holguín City
Diese Stadt 760 km von Havanna entfernt ist nicht gerade attraktiv für einen Besuch, sollten Sie jedoch zufällig einmal hindurchfahren, werfen Sie doch einen Blick auf den Hauptplatz. Hier finden Sie ein Jugendstil-Theater, eine Kunstgallerie sowie eine ausgewählte Geschichtsausstellung im Museo Provincial. Das ausgezeichnete Carlos de la Torre naturgeschichtliche Museum in einer Villa im Kolonialstil bietet eine Ausstellung schillernder Scheckenhäuser.
Moa
In diesem kleinen Seestädtchen kommen Urlauber aus Havanna und Santiago de Cuba mit dem Flugzeug an, um von hier weiter nach Guardalavaca und an die Küste zu fahren.

Moa befindet sich an der Granze nach Guantanamo.
Pinares de Mayari
Das Gebiet um Pinares de Mayari ist dank seiner üppigen Flora und Fauna ideal für Naturfreunde.
Playa Esmeralda
Dieser 1 km lange idyllische Strand erhielt seinen Namen vom tiefgrünen, klaren Wasser das sich entlang des weißen Sandstrands erstreckt. Es ist der perfekte Ort für Windsurfen, Segeln, Tauchen und Schnorcheln. Der Strand ist ausschließlich für Hotelgäste.

Das atemberaubend schöne Naranjo-Bucht-Naturschutzgebiet ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Im Aquarium kann man mit Delfinen schwimmen.
Playa Guardalavaca
Die weißen Sandstände und weiten Hügel sind wunderschön und seit kurzem Heimat für eine knospende Tourismusindustrie.
Playa Pesquero
Playa Pesquero ist der typische Postkartenstrandtyp mit seinem tropischen goldenen Sand, der üppigen Vegetation und den Korallenriffen. Der Strand ist ausschliesslich für die Bewohner der drei modernen Hotels.
Playa Yuraguanal
Playa Yuraguanal, 53 km von der Stadt entfernt an der Küste Holguíns gelegen, ist bekannt für den feinen, weißen Sandstrand.
Rafael Freyre
Playa Blanca ist bekannt für seinen feinen weißen Sand.
Reiseführer nach Provinz
UK Verkauf :: Audrey :: +44 20 7498 8555 oder 0800 298 9555
USA & Kanada Verkauf :: Jeffery oder Bastien :: Gebührenfrei 888 361 9555
Havanna Touristen-Center :: Idelsis :: +53 7 863 9555
(weniger als 10 Tage)
Kuba Hotels Havanna Hotels Kuba Hotel Buchung Kuba Hotel Reservierungen Kuba Onlinebuchungen
Cuba
© 2014 Nigel Hunt - Alle Rechte vorbehalten.